Zielfernrohr PU N:A-78942 Werk N357 Omsk 1943 mit Halterung und Schrauben

Artikel-Nr.: 100193

Auf Lager
Lieferzeit: 3-5 Werktage

470,00


Original russisches Zielfernrohr PU 91/30 Nummer: A-78942
Dieser ZF wurde 1943 im Werk N357 in Omsk (ehemalige Fabrik "Progress", Leningrad) gefertigt.
In den Jahren 1943-1944 PU (91/30) wurden ohne Angabe des Herstellungsjahres mit dem Buchstaben "B" hergestellt. Nummernreihe von B-06455 bis B-145390.
In solchen Stempel wurde statt des Herstellungsjahres das Zeichen „91/30“ angebracht, das darauf hinweist, 
dass das ZF nur an der Halterung für das Mosin-Gewehr des Modells 1891/30 angebracht werden kann. 
Insgesamt wurden 1943 im Werk N: 357 in Omsk 115.683 PU Zielfernrohren (91/30) hergestellt.
Ziemlich seltener Stück in gutem Sammlerzustand.

Scharfschützenzielfernrohr aus dem 2.Weltkrieg

Das PU-ZF wurde  meist für das Mosin Nagant sowie andere militärische Gewehre als Scharfschützen-Dienstglas verwendet.

 

Technische Daten:

Hergestellt in UdSSR, Werk N 357 "Progress", Stadt Leningrad/ danach/ Omsk

- Bj.1943

Nr. A-78942

- Objektivdurchmesser: 22 mm

- Vergrösserung: 3,5 x fach

- Länge: ca. 170 mm

-mit original 2-Teilige Halterung und Schraube

- Netto Gewicht 510 gramm

Original , kein Nachbau

Brünierung mit Gebrauchsspuren.  Visiereinstellung gängig und funktionsfähig, Linsen sind frei von Kratzern. 

Klare saubere Durchsicht, Fadenkreuz und Optik gestochen scharf. 

Weitere Einzelheiten sind sehr gut aus der Bilderübersicht zu entnehmen,

die insofern zur Artikelbeschreibung gehört.

Lieferung ohne Waffe!

Original Foto!

Auch diese Kategorien durchsuchen: Optik, Mosin-Nagant